Trafficvolumen Echolink Repeater


#1

Hallo,

ich stelle das Thema mal hier ein weil es in den anderen Kategorien nicht so wirklich passt. Wir haben vor unseren lokalen Repeater mit Echolink aufzurüsten. Da praktisch kein Geld für Betriebskosten vorhanden ist suchen wir eine preiswerte Internetanbindung. Hamnet gibt’s nicht. Ich dachte an Mobilfunk und da man da ja nicht wirklich echte Flatrates bekommt, wüsste ich gerne wie hoch der monatliche Traffic bei einem Echolink-Repeater so in etwa ist. Es ist klar, dass es da große Schwankungen gibt, deshalb würden mich einfach mal Erfahrungswerte interessieren. Betreibt jemand einen solchen Repeater und kann was dazu sagen.

Und evtl. auch wie es perspektivisch bei DMR ist (was dann vielleicht mal die nächste Baustelle wird)?

73 Haiko


#2

Hallo Haiko,

ich betreibe DB0FTS mit LTE im D1 Netz.

Mein FM Relais ist mit Svxlink ausgestattet zusätzlich ist das Relais an einen Relaisverbund (svxlink.db0fts.de) angebunden wo durchschnittliche Einige qso am Tag laufen.

Auch betreibe ich am Standort einen DMR Repeater nach MMDVM Aufbau.

Nun ich habe im Vertrag 2GB Traffic Daten welche vollkommen ausreichen. Macht man Updates oder ist öfter per VNC auf dem Raspberry so kann es auch mal etwas eng zum Monatsende werden. Aber die drossel von 64kbit reicht im normal Fall auch für “Internet Qso’s”

Ohne Werbung zu machen ich nutze ein Tarif von Mobilcom Debitel bei Vertragsabschluss 6.99€ der kostet jetzt glaube 9.99€

vy 73 Jens dj1jay


#3

Hallo Haiko,

denkbar wäre auch auf ein sponsored Angebot wie https://www.netzclub.net/sponsored-surf-basic/ zurück zu greifen. Kostet dich dann garnix und DMR und Echolink laufen wohl auch (jeweils für sich einzeln) mit reduzierter Geschwindigkeit.

73 de Kim
DG9VH


#4

Danke für eure Tips.


#5

Hallo Haiko,

also, DMR klappt hervorragend mit der Messaging Option von Congstar, und die ist limitiert auf 32 Kbit/s.

0x49 Bastian, DO2BN