Benötige Beratung zum MMDVM Hotspot


#1

Hallo zusammen,

ich brauch mal Beratung. In einem anderen Thread hatte ich ja wegen der Verbindung zwischen C4FM und D-Star gefragt. Inzwischen weiß ich, dass ich für das was ich machen möchte Zugriff auf das YSF Netz benötige. Der Repeater hier in der Nähe bietet mir WiresX an. Die Lösung für mich ist jetzt ein Hotspot. Darum meine Frage. Kann ich mit einem MMDVM Hotspot auf das YSF Netz zugreifen? Ist das eine Standalone Lösung oder brauchts dazu noch einen Raspberry Pi? Da hätte ich hier noch einen rumliegen.

Danke schon mal für eure Hilfe.

73 de thomas, dk2nb


#2

Hi Thomas,

mit einem MMDVM Hotspot (DVMEGA, MMDVM_HS_HAT oder was auch immer), der mit dem MMDVMHost arbeitet, kannst du das YSFReflector-Netz nutzen. Hilfestellung zur Installation des YSFGateway findest du unter https://www.ysfreflector.de/Nutzung/Installation%20YSFGateway.html und https://www.ysfreflector.de/Nutzung/Konfiguration%20MMDVMHost.html

Das ganze kannst du alles auf einem einzigen Raspberry Pi laufen lassen.

Bei Fragen, gerne noch einmal hier aufschlagen.

73 de Kim
DG9VH


#3

Hallo Kim,

vielen Dank für Deine Antwort.
Was mich interessiert ist, was brauche ich konkret an Hardware. Vorhanden ist ein Raspberry Pi und ein C4FM fähiges Funkgerät (FTM-100).

73 de thomas, dk2nb


#4

Du brauchst entweder einen DVMEGA, einen MMDVM_HS_HAT, einen MMDVM_HS_DUAL_HAT oder ähnliches zusätzlich zu dem, was du schon hast…

Dann halt noch den MMDVMHost und das YSFGateway als Software, fertig ist der Masterplan :slight_smile:

73 de Kim
DG9VH


#5

Hallo Kim,

vielen Dank für die Antwort.

Verstehe ich es richtig? MMDVMHost und YSFGateway sind Software?

Was ist der Unterschied zwischen MMDVM_HS_HAT und MMDVM_HS_DUAL_HAT? Wo bekomme ich sowas?

73 de thomas, dk2nb


#6

Ja, das ist beides Software und die Hardware, da kannst du mal bei Df2et, Florian nachfragen. Der kennt glaube ich die ein oder andere Bezugsquelle.

73 de Kim

DG9VH


#7

Der MMDVM_HS_Hat basiert auf einem ADF7021 Chip als TRX. Damit ist zunächst einmal nur simplex Modus möglich. Für YSF ist das grundsätzlich ausreichend.
Der MMDVM_HS_Dual_Hat integriert dagegen zwei ADF7021 Chips. Damit ist voll-duplex Modus möglich. Das ist allerdings ausschließlich für DMR interessant, da damit dann beide Zeitschlitze möglich werden.
Weiterhin hat der MMDVM_HS_Hat “nur” eine 40pol. Pfostenleiste zum Aufstecken auf einen RPi (ab 2B). Auf dem Dual_Hat ist zusätzlich noch eine USB Buchse verbaut. Damit könnte man den auch per USB-Kabel anschließen.

vy73 de Florian DF2ET


#8

Hallo, ist es möglisch / Technich machbar?
auf einen RPi 3+ einen DAPNET Sender (GM1200) und gleichzeitg den MMDVM_HS_Dual_Hat Duplex Hotspot Rev. 1.3 über USB anzuschliessen und zubetreiben.

73 Frederik DH2FG